LR pixel
Home facebook instagram

Cannabidiol in der Schmerzmedizin
Wir wissen zum Beispiel, dass Cannabis-Medikamente, die CBD in ausreichender Menge enthalten, besser gegen Schmerzen wirken – bei gleichzeitig niedriger Dosierung von Tetrahydrocannabinol (THC). Und zwar moduliert das CBD den Rezeptor für THC und sorgt dafür, dass weniger THC nötig ist, um eine schmerzlindernde Wirkung zu erzielen.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

neun + sechzehn =